zurück zur Themen-Übersicht

Reiseforum

Bhutan und Indien "Darjeeling und Sikkim"

Matthias Graser 13. November 2019, 14:20 Uhr

Hat jemand schon die Reise gemacht und kann kurz erzählen wie es gewesen ist?

Vielleicht auch ein paar Tipps. Geld Kleidung usw.

Danke schon mal Gruß Matthias

Ma Vo 8. Januar 2020, 10:32 Uhr

Das klingt nach einer traumhaften Reise.

Maisie_1 10. Januar 2020, 21:37 Uhr

Wir waren mit einem andern Veranstalter in Buthan.Von West nach Ost einmal durch.Sehr schöne Landschaft sonst nichts bis auf Tempel und Ruhe.Geld am Flughafen Pharo getauscht.Es gibt nicht überall Automaten.Keine Kriminalität wir fühlten uns absolut sicher. Die Menschen absolut freundlich;lehnten sogar Trinkgeld ab. Wer weiß wie lange noch. Kleidung ganz normal wie hier auch.

viel Spaß beim Reisen

Gruß Claudia 

Klaus-Jürgen 21. Januar 2020, 21:24 Uhr

Meine nächste Reise führt mich vom 21. Februar bis zum 11. März mit

World-Insight nach Bhutan und Indien mit Darjeeling und Sikkim.

https://www.world-insight.de/erlebnisreisen/bhutan-und-indien-mit-darjeeling-und-sikkim/?voyage_date_id=24687

Laut Google darf ich mich für Bhutan mit Temperaturen um den Gefrierpunkt einstellen. In Indien dürfte es ein wenig wärmer sein.

Geld werde ich am Flughafen Kolkata eintauschen. In Bhutan kann man mit indischen Rupien bezahlen. Darauf werde ich mich überwiegend beschränken.

Ich freue mich schon auf Bhutan und den Nordosten Indiens, welchen ich noch nicht kenne.

Gruß

Klaus-Jürgen

Samsara 24. Januar 2020, 10:59 Uhr

Hallo Klaus-Jürgen, ich werde im Februar ebenfalls nach Buthan und Indien fahren. Die selbe Reise wie du. Besten Gruß 

Brigitte

Klaus-Jürgen 24. Januar 2020, 15:13 Uhr

Hallo Brigitte, dann sehen wir uns bald. Es werden sicherlich schöne interessante Tage, die auf uns warten.

Lg Jürgen ( ist mein Rufname :-)) )

Klaus-Jürgen 3. September 2022, 12:04 Uhr

Ich war Januar/Februar 2020 in Bhutan und Indien (mit Darjeeling und Sikkim). Es war eine schöne Reise mit einem stressigen Ende. Aufgrund Corona-Beginn fand der Flug von Paro nach Kolkata nicht statt. Beide Fluglinien aus Bhutan hatten ihren Betriebe eingestellt. Wir fuhren mit dem Bus quer durch Bhutan zum nächsten indischen Flughafen in Indien.

Ich habe nun für 2023 (4. bis 23. Februar) diese Reise erneut gebucht und war auch eigentlich guter Hoffnung hinsichtlich der Durchführung. Die Reise wird mit Mindestteilnehmerzahl von 6 angeboten.

Auf Grund der mittlerweile gestiegenen Lebenshaltungskosten und der nicht gerade billigen Reise kam ich dann doch ins Grübeln. Ich war mir nicht sicher, ob die Reise stattfinden wird, wenn sich nichts an den, nicht von World Insight zu vertretenen, Voraussetzungen ändert.

Nun hatte ich eine Idee. Für November habe ich die Kambodscha-Reise gebucht, die auch offensichtlich stattfinden wird da ausgebucht. 

Ende Oktober bis Mitte November findet eine Bhutan-Reise (mit Darjeeling und Sikkim) statt, wo nur noch wenige Plätze frei sind. Also wird vermutlich diese Reise stattfinden. Ich beabsichtigte, bei World Insight über einen Tausch Kambodscha/Bhutan anzufragen. Im Februar 2023 finden ja ebenfalls Kambodscha-Erlebnisreisen statt.

Der Wunsch war Vater des Gedanken. Als ich mir jetzt die Bhutan-Reise anschaute, sah ich, dass eine Erhöhung des Reisepreises durchgeführt wurde.

Die Reise nach Bhutan kostet jetzt 1800,- € mehr als meine gebuchte Reise.

Von einer Anfrage an World Insight habe ich abgesehen, da ich mir nicht vorstellen kann, dass ein Tausch unter den damaligen Konditionen stattfinden kann. Somit werde ich mich auch mit dem Gedanken vertraut machen, dass meine gebuchte Reise nach Bhutan nicht stattfinden wird. Diesen Preis kann sich nicht jeder Reisende leisten; zumal nicht in der jetzigen Zeit.

Jürgen

Barbara & J... 9. September 2022, 19:00 Uhr

Hallo Jürgen,

Fragen kostet doch nichts.

Wir sind aktuell 8 Reisende für die Indien/Bhutan Reise Oktober/November 2022

Viele Grüsse

Barbara

Klaus-Jürgen 10. September 2022, 15:21 Uhr

Hallo Barbara, schön von euch zu hören.

So sehr ich diese Reise gerne gemacht hätte, mittlerweile habe ich mich nach Erstellung meines Beitrages anderweitig (längere USA-Reise) entschieden.

Ich war und bin überzeugt, dass World Insight die Mehrkosten von 1800,- € nicht selbst getragen hätte. Es werden Mehrkosten für die Flüge sein. Bei euch ist das anders; ihr habt einen Vertrag. Daher muss World Insight den Unterschied der Reisekosten tragen.

Euch wünsche ich einen schönen Urlaub. Ihr werdet begeistert sein. Ich hatte ja 2020 bereits das Vergnügen und hätte es gerne wiederholt. Ein Highlight wird sicher der Aufstieg zum Tigernest sein. 

Ich wünsche Euch einen schönen Urlaub, den ihr so in langer Erinnerung behalten werdet.

Gruß Jürgen