zurück zur Themen-Übersicht

Reiseforum

Costa Rica - Die Perle Mittelamerikas 09.06.-01.07.22

Kathy236 9. März 2022, 13:08 Uhr

Hallo liebe Reisefreudigen!

Ich habe o. g. Reise gebucht und freue mich schon sehr. Ist meine erste Reise mit World Insight und bin gespannt, auf welche Mitreisenden ich treffe! Ist vielleicht schon jemand hier, der dieselbe Reise gebucht hat? Oder jemand, der schon zu dieser Reise berichten kann?

Viele Grüße aus Köln

Kathy

Dude 9. März 2022, 22:59 Uhr

Hallo Kathy,

hab jetzt zufällig deinen Betrag gelesen. Ich war 2017 mit World Insight in Costa Rica und war total begeistert. Die Gruppe war super, ebenso der Reiseleiter sowie der Fahrer. Aufgrund der Länge deiner Reise hast Du dich für eine Verlängerung mit dem  Besuch vom Tortuguero N.P. enschieden. Dazu kann ich Dir nur Gratulieren. Tortuguero war für mich ein besonderes Highlight. Wer von der Natur begeistert ist wird auf dieser Reise voll auf seine Kosten kommen. Ich wünsch Dir eine ebenso schöne Reise wie es meine war.

Viele Grüße

Rainer

Klaus-Jürgen 10. März 2022, 09:09 Uhr

Hallo Kathy, bislang habe ich nur gute Erfahrungen bei World Insight hinsichtlich der Guides und der Fahrer gemacht.

Costa Rica wird dir gefallen; da bin ich mir sicher.

Ich möchte etwas zur Einreise schreiben. Du musst ja falls sich nichts ändert hinsichtlich Corona das Gesundheitsformular  „Pase de Salud“ online ausfüllen. Dann erhältst Du nach einiger Zeit einen QR-Quode. 

Diesen Quode dann beim Check-In vorzeigen und auch bei der Einreise vorlegen. Außer deinem Pass vorsorglich auch die Hotelliste bereithalten. Die Versicherungsbestätigung, die man von World Insight mit den letzzten Papieren erhält, wollte man bislang bei der Einreise von mir nicht sehen.

Bei der Gepäckausgabe auch mal neben die Gepäckbänder schauen. Die Koffer werden öfters daneben abgestellt. Grund ist die doch erhebliche Zeit, die man benötigt, um bis zum Einreisebeamten vordringt (lange Schlangen).

Nachdem man sein Gepäck hat, an eine der beiden Schlangen, die sich rechts und links im Raum bilden anstellen. Man muss dann sein Reisegepäck (nicht das Handgepäck) durchleuchten lassen.

Danach trifft man seinen Guide. Augen auf da es etliches Empfangspersonal gibt, die auf ihre Gäst warten.

Empfehlenswert ist es, sein benötigtes Geld beim ATM zu ziehen. Falls Euro oder Dollar gewechselt werden muss, nur 100 - 200 Euro/Dollar am Flughafen wechseln. Außerhalb in den Städten bekommt man einen besseren Kurs.

Gruß Jürgen

TBert 11. März 2022, 08:52 Uhr

Tagchen alle miteinander,

wir fliegen schon am 29.03. mit WI nach Costa Rica (Tour 'Entdeckungen im Tropenparadies'); das ist aber nicht unserer erste Tour mit WI, aber unsere erste nach Costa Rica ;-)

Ich habe hier irgendwo mal gelesen dass man auch für Madrid beim Umsteigen eine spanisches Formular ausgefüllt dabei haben sollte, ist dem so oder braucht man das nicht ?

Sollte man die Landeswährung dabei haben oder genügt es alles in Dollar oder Kreditkarte zu bezahlen ? Falls Dollar nicht immer geht würde es ja Sinn machen gleich alles in der Landeswährung zu machen, oder ?

Bin auch am überlegen ob ich meine kleine Foto-Drohne mitnehmen soll (eine 'DJI Mini 2'), die Regelungen dort sind ja wohl recht liberal, habe aber keine Ahnung wie das am Ende in Bezug auf den Guide und den Leuten vor Ort gehandhabt wird, evtl. hat da ja auch schon Erfahrungen gemacht ...

Ansonsten freuen wir uns natürlich auf den ersten großen Fernurlaub seit ewigen Zeiten und hoffen dass in den nächsten 2 Wochen bis zu Abreise nicht noch irgendein POSITIV alles über den Haufen wirft.

Thomas

TBert 11. März 2022, 08:56 Uhr

Noch ein kleine Frage wg. dem Covid-Kram:

Genügt am Ende vor Ort und auch bei der Einreise der  „Pase de Salud“ oder sollte man auch den eigenen, originalen Impfpass (+ EU-Zertifikate) dabei haben. Bei einem so sensiblen Dokument welches sich nicht so einfach ersetzen lässt habe ich immer etwas Bedenken wg. einem evtl. Verlust ...

Klaus-Jürgen 11. März 2022, 09:05 Uhr

Hallo Thomas, für den Transit in Madrid musst Du vor Abflug dieses Formular online ausfüllen:

https://www.spth.gob.es/create

Dies zeigst Du beim Check-In vor bei der Fluggesellschaft. In Madrid selbst wird es nicht mehr verlangt.

In Costa Rica kannst Du entweder mit der Landeswährung oder auch mit Dollar bezahlen. Bezahlung mittels Kreditkarten ist in Hotels, Restaurants oder auch in Geschäften (allerdings nicht in den kleinen Läden) möglich.

Deinen Impfpass brauchst Du nicht mitnehmen. Der QR-Code des Pase de Salud reicht aus.

Hinsichtlich der Drohne habe ich keine Erfahrung. Vielleicht bei World Insight diesbezüglich nachfragen.

Gruß Jürgen

TBert 11. März 2022, 09:53 Uhr

Hallo Klaus-Jürgen,

vielen Dank für die Infos.

Thomas

Kathy236 15. März 2022, 12:06 Uhr

Hallo zusammen,

vielen Dank für eure Nachrichten und die tollen Tipps! 

Die kann man ja gut gebrauchen, wenn man das erste mal ein Land bereist!

Rainer - Danke, jetzt freue ich mich noch mehr! :-)

Jürgen - super Tipps, aber ich meine ab dem 01.04. braucht man den QR-Code für CostaRica nicht mehr - die haben schon angekündigt, diesen abzuschaffen.

Thomas - ich drück die Daumen, dass alles reibungslos klappt und wie sagt mein Kollege immer: Bleiben Sie negativ. ;-) Vielleicht magst du nach der Rückkehr ja mal berichten! 

Viele Grüße

Kathy

Klaus-Jürgen 15. März 2022, 13:23 Uhr

Hallo Kathy, du hast Recht. Mit Wirkung vom 1. April wird laut der Seite des Auswärtigen Amtes der Pase de Salud eingestellt:

"Mit Wirkung vom 1. April wird der „Pase de Salud“ eingestellt. Es sind dann keine Nachweise zu Krankenversicherung oder Impfungen mehr erforderlich."

Gruß Jürgen

UKKonrad 15. März 2022, 20:47 Uhr

Hallo T Bert,

wir waren im Februar 22 Tage in CR. Fotodrohnen sind offiziell nicht erlaubt, aber die Ticos haben soo viel "Pura Vida" man kann sie benutzen, nur sollte man den Tieren nicht zu nahe fliegen. Wenn Ihr gute Fotos liebt, nehmt auf jeden Fall ein gutes Tele mit und ein Fernglas sollte auch dabei sein. Noch ein Tip vom Vielflieger: nehmt Verpflegung mit ins Flugzeug- das servierte Essen ist eher ääähh Iberia halt. Man kann überall mit US$ bezahlen und bekommt dann Landeswährung heraus-oder mit Kreditkarte.

Viel Spaß, es wird eine tolle Reise und wenn Ihr Adrian als Guide habt, kann ich Euch nur gratulieren! Dann grüßt ihn von mir!

LG Udo

TBert 16. März 2022, 18:42 Uhr

Hallo an alle mitleser,

@Udo: von einem offiziellen Verbot von Drohnen habe ich bisher nichts gelesen (wenn man mal von einigen speziellen Flugverbotszonen absieht), eher im Gegenteil, bei privater Nutzung muss diese sogar gar nicht angemeldet werden. Allerdings kann ich nicht abschätzen wie die zum einem das letztendlich vor Ort hanhaben und zum anderen ob es genügend Gelegenheit/Zeit unterwegs gibt um die während der Tour auch mal einzusetzen ohne die ganze Truppe aufzuhalten. Naja, wenn ich im Koffer noch Platz habe kommt sie mit, ansonsten eben nicht.

Für gute Fotos habe ich meine Ausrüstung eh dabei, und die ist Afrika-Safari-Erprobt ;-) Da in SA z.B. in allen Nationalparks keine Drohnen erlaubt sind hatte ich die da erst gar nicht mitgenommen (Stand Anfang 2020, da waren wir dort und haben u.a. den Otter-Trail gemacht).

Das mit der Landeswährung vorab mitnehmen hat sich jetzt auch erledigt; bei meiner Bank kann ich diese gar nicht bestellen, so wird es für den Anfang US-Dollar und natürlich die Karte, der Rest ergibt sich dann vor Ort.

Und Danke auch für die Vorwarnung in Bezug auf das Essen von Iberia.

Das mit dem 'Pase de Salud' ist (für uns) natürlich blöd ... wir kommen am 29.03. dort an, brauchen in also noch :-(

Ansonsten würde mich noch Interessieren wie eng die das dort mit der Maskenpflicht sehen; wann habt ihr den letztendlich während der Tour die Maske tragen müssen ?

Und zu guter letzt noch eine Frage zum Flugantritt: Ich konnte nirgends einen Hinweis dazu finden dass man als geimpfer/gebostert trotzdem noch einen neg. Test vorweisen muss. Ist dass so korrekt oder wollen die (Iberia, etc.) unabhängig vom Impfstatus einen (PCR-) Test sehen ?

@Udo: Wie war bei euch eigentlich so dass Wetter und die Temparaturen ?

So, das war es erst mal wieder an Fragen ;-)

Thomas

TBert 16. März 2022, 18:45 Uhr

Kann man eigentlich irgendwo einstellen dass man benachrichtigt wird wenn in einem 'beobachteten' Forum eine neue Nachricht ankommt ... habe nichts gefunden ...

Klaus-Jürgen 16. März 2022, 19:52 Uhr

Hallo Thomas,

du benötigst keinen PCR-Test; weder für die Einreise noch für den Flug.

Die Maske ist erforderlich am Flughafen in San Jose bis zum Bus, also auch außerhalb des Flughafengebäudes.

Im Hotel (natürlich nicht auf dem Zimmer), innerhalb von Gebäuden (Kaufhaus, Großmarkt, Bank), im Eingangsbereich der Nationalparks und auf dem Boot ist Maskenpflicht. Während unserer Fahrt im Bus brauchten wir keine Maske zu tragen. Dies war aber nur möglich, da kein Mitreisender auf das Tragen der Maske bestanden hat. Hätte ein Mitreisender votiert, wäre Maske angesagt gewesen.

Hinsichtlich Wetter muss man mit Regen rechnen. Dies aber nicht jeden Tag und auch nur zeitweise (also wenige Stunden). Das Land benötigt ja diesen Regen. Temperaturmäßig zwischen 20 - 28 Grad. Ich war im August und im Dezember/Januar dort und die Temperatur war immer im selben Bereich.

Eine Einstellung hinsichtlich Benachrichtigung gibt es hier nicht.

Gruß Jürgen

Monika54 17. April 2022, 01:29 Uhr

Ich war im Jan/Febr. in Costa Rica. Super schön.Noch etwas zum Flug: Iberia ist manchmal etwas unzuverlässig, ich hatte ab MUC 1 Std. Verspätung und musste in Madrid einen Sprint hinlegen. Habs noch geschafft, aber mein Koffer nicht. Auch Mitreisende aus FRA kamen ohne Koffer an, der kam dann erst 1 Tag später. Man sollte also auf jeden Fall eine Notration an Wäsche im Handgepäck haben. Für alle Fälle.Sonst war alles wunderschön. Viel Spaß.

TORTUGA 20. April 2022, 12:21 Uhr

...war auch schon seit ein paar Jahren so. Glück gehabt, daß der Koffer nach nur

1 Tag später ankam.

Hissi 67 15. Mai 2022, 21:39 Uhr

Hallo Kathy, 

auch ich nehme an der Reise das erste Mal Teil. Natürlich freue ich mich schon sehr und bin gespannt auf die Mitreisenden. Weißt du, ob wir nach dem aktuellen Stand noch irgendwelche Einreiseformulare ausfüllen müssen?

Wir treffen uns dann in Costa Rica,

Jessy