zurück zur Themen-Übersicht

Allgemein

über Silvester/Neujahr weg?

Reinier Sonnenfeld 25. Oktober 2018, 10:06 Uhr

Verreist ihr gerne zum Jahreswechsel? Ich mag Silvester allgemein nicht so, aber habe schon viele schwärmen hören.

Martina Taubehrt 29. Oktober 2018, 14:26 Uhr

Hallo Reinier, mein Mann und ich sind auch keine Fans von Silvester, daher haben wir schon vor Jahren beschlossen an Silvester immer zu vereisen. Wir waren schon in Amsterdamm, London und Prag. In unserem Freundeskreis überlegen wir gerade ob wir mal eine geführte Silvestereise wie diese https://www.picotours.de/de/silvester-gruppenreisen.html buchen sollen. Ich glaube eine reise mit Freunden über Silvester ist richtig cool. Anscheinend soll es auf den Azoren auch noch richtig warm sein und der Flug dauert auch nicht so lange. Ich denke bei so Gruppenreisen kann man sich auch anschließen? Wir werden das in den nächsten 2 Wochen buchen. lg Martina

Vanessa Barth 16. November 2018, 14:39 Uhr

Huhu Reinier,

Ich bin auch kein großer Fan von Silvester, ich bin meistens weg. Egal wohin, hauptsache es ist warm :) Dieses Jahr fliege ich mit meinem Freund nach Argentinien. Wir haben hier gebucht https://www.aventuradobrasil.de/reise/argentinien-bolivien-und-chile-ab-salta-10-tage-rundreise-in-kleingruppe-wuestenerlebnisse-in-suedamerika/40639/ ich bin mal gespannt, wie die Reise wird! Ich bin schon in vielen Ländern gewesen, aber das wird meine erste Argentinienreise. Ich bin gespannt :)

Reinier Sonnenfeld 14. Dezember 2018, 10:48 Uhr

Also überkontinental ist schon sehr ... gehoben :D Aber danke für die Tipps! Bei mir wird es wenn überhaupt wohl nur spontan etwas werden...

Schachundmatt 11. Juli 2019, 11:39 Uhr

Ich glaube Silvester ist eine tolle gelegenheit eine Stadt und auch ein Land kennenzulernen. Ich habe letztens einen Blog über Silvester in Moskau gelesen, fand ich sehr interressant. Man kann sozusagen mit den Einheimsischen mitfeiern, würde das gerne auch mal selbst ausprobieren.

Reiseopa 11. Juli 2019, 13:02 Uhr

Hallo Reinier und alle anderen Silvesterflüchtlinge,

für mich sind seit einigen Jahren die Kanaren der ideale Ort, um der Festtagsnostalgie (Weihnachten und Silvester)und der zu diesem Zeitpunkt besonders spürbaren häuslichen Einsamkeit zu entfliehen. Nach Fuerteventura, Gran Canaria, Lanzarote und La Palma habe ich dieses Jahr das nördliche Teneriffa gebucht. Normalerweise finde ich um diese Jahreszeit dort noch Badewetter vor, auf alle Fälle aber nette Menschen, mit denen es sich super feiern lässt, ohne zu sentimental zu werden.

Schöne Grüße

Wolfgang

Schachundmatt 16. Juli 2019, 11:04 Uhr

Auf den Kanaren ist zu Silvester auf jeden Fall noch Badewetter! Meine Lieblingsinsel auf den Kanaren ist ja La Gomera, vielleicht warst du da ja auch schon einmal. Das ist halt dann ein ganz anderer Urlaub, weg von der Kälte und quasi in den Sommer hinein.

Reiseopa 16. Juli 2019, 15:06 Uhr

La Gomera und El Hierro kenne ich noch nicht. Mit dem Badewetter ist das so eine Sache. Letzten Winter auf La Palma hatten wir es zwar schön warm, aber so windig, dass die ganzen zwei Wochen die roten Fahnen wehten. Und in der Silvesternacht schleuderte der Sturm zentnerschwere Gesteinsbrocken auf unseren Weg vom Hotel zum Strand. Wäre da jemand unterwegs gewesen, wäre er mit Sicherheit erschlagen worden. Das sah wie nach einem Vulkanausbruch aus.

Schachundmatt 17. Juli 2019, 09:49 Uhr

Wow, ganz so hatte ich das jetzt nicht in Erinnerung. Vielleicht habe ich bis jetzt einfach immer Glück mit dem Wetter gehabt...